„RICH MAN“ - der FRAUEN100 Soundtrack von Carolin Niemczyk

„My mom said to me: ‘Sweetheart. On day you should settle down and marry a rich man.’ I said: ‘Mom. I am a rich man.’” – Cher.



Das ikonische Zitat für Frauenemanzipation der amerikanischen Sängerin Cher war die Inspiration für den FRAUEN100 Soundtrack von Carolin Niemczyk, Sängerin des Erfolgsduos Glasperlenspiel.


Gemeinsam mit den FRAUEN100 Gründerinnen Janina Hell und Felicitas Karrer entstand die Idee für den gemeinsamen Song. Carolin arbeitet bereits seit längerem mit Janina und Felicitas zusammen und für sie war direkt klar, dass sie das Netzwerk unterstützen möchte: „Es ist so wichtig, dass wir Frauen uns gegenseitig helfen und gemeinsam für eine gleichberechtigte Gesellschaft einstehen. Ich wurde dann von Janina und Fee gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, den Soundtrack zu Frauen100 zu schreiben. Ich hatte dazu so viele Ideen und Gedanken, dass ich den Song in ein paar Tagen im Studio fertig hatte. Für mich als Künstlerin ist es eine großartige Möglichkeit, meine Stimme zu nutzen und mich damit für mehr Gleichberechtigung und mehr Solidarität unter Frauen einzusetzen.“ Mit dem Song veröffentlicht die Sängerin ihre erste Solo-Single und damit auch den ersten Titel in englischer Sprache.


Auch im Musikvideo zum Song gibt es geballte Frauen-Power aus dem Netzwerk von FRAUEN100. Carolin bekam Unterstützung von Emily Roberts, Maria Astor, Ursula Karven, Dennenesch Zoudé, Chryssanthi Kavazi, Kristina Vogel, Annika Lau, Pia Stutzenstein und Aminata Sanogo.


Alle Erlöse des Songs werden an die Frauenhäuser der Caritas gespendet.